Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter gesucht | für die Deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht: National Early Warning System und Informationsportal Drogen

05.07.2022

Stellenausschreibung

Für die Mitarbeit in der Deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht am IFT München suchen wir vorbehaltlich der Mittelzusage zum 01.08.2022, zunächst befristet bis 31.12.2023, eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in in Vollzeit für zwei Projekte:

Aufbau des Nationalen Online-Portals für Daten zu legalen und illegalen Drogen

  • Durchführung und Auswertung von Fokus-Gruppen zur Erhebung von User-Bedarfen
  • Konzeption der gemeinsamen Darstellung unterschiedlichster Längs- und Querschnitts-daten auf einer Online-Plattform in Zusammenarbeit mit einer Kommunikationsagentur

Mitarbeit im National Early Warning System NEWS (siehe https://mindzone.info/news/)

  • Erhebung, Auswertung und Veröffentlichung von Daten zu Neuentwicklungen im Bereich illegaler Substanzen und Medikamentenmissbrauch
  • Verfassen von Warnmeldungen, Netzwerkpflege usw.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (Master, Diplom, Magister oder äquivalent) in Psychologie, Soziologie, Statistik, Gesundheitswissenschaften o.Ä.
  • Erfahrung in qualitativen und/oder quantitativen Erhebungs- und Auswertungsmethoden, Fähigkeit zur Analyse und Interpretation von Forschungsergebnissen
  • Freude an der (auch grafischen) Darstellung komplexer Zusammenhänge
  • Selbstständige, zuverlässige Arbeitsweise und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Das bieten wir

  • Forschungstätigkeit in einem sich dynamisch entwickelnden und praktisch relevanten Feld
  • Bezahlung analog TVöD
  • Flache Hierarchien, Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Homeoffice, moderne Büroräume (inkl. barrierefreier Zugang)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und relevanten Zeugnissen, die Sie bitte mit dem Stichwort „08-2022 WiMa DBDD“ bis 19.07.2022 per E-Mail an bewerbung@ift.de senden.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Neumeier: neumeier @ift.de, 089 360804-42

Dateien zum Download


Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de