Praktikant*in im Projekt NEWS gesucht | „Konzeption und Umsetzung eines bundesweiten Frühwarnsystems für Neuentwicklungen beim Konsum von psychoaktiven Substanzen und beim missbräuchlichen Konsum von Medikamenten (NEWS)“

23.11.2021

Für die Mitarbeit im Forschungsprojekt „Konzeption und Umsetzung eines bundesweiten Frühwarnsystems für Neuentwicklungen beim Konsum von psychoaktiven Substanzen und beim missbräuchlichen Konsum von Medikamenten (NEWS)“ wird ab Januar 2022 ein*e Praktikant*in gesucht, vorzugsweise aus den Studiengängen Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Soziologie, Epidemiologie oder aus verwandten Studiengängen. Das Projekt wird durchgeführt von der Deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) am IFT Institut für Therapieforschung.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • systematische Literaturrecherchen und Verwaltung einer Literaturdatenbank
  • Erhebung und Auswertung quantitativer sowie qualitativer Daten
  • Datenmanagement
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Formatierung von Veröffentlichungen
  • Unterstützung beim Aufbau und bei der Pflege eines multidisziplinären Netzwerks, bestehend aus Expert*innen aus der Suchthilfe, der Präventions-/Suchtforschung, der Politik, der Strafverfolgung, der Toxikologie etc.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • gute EDV-Kenntnisse (v.a. MS Office)
  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • eine zuverlässige, selbständige und konzentrierte Arbeitsweise
  • erste Erfahrungen mit Online-Befragungssoftwares, statistische Kenntnisse sowie Erfahrungen mit qualitativen Methoden sind von Vorteil

Das bieten wir Ihnen:

  • vertiefte Einblicke in Neuentwicklungen in den Bereichen Drogen und Sucht sowie die Möglichkeit, Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten zu sammeln
  • ein harmonisches Team mit flachen Hierarchien
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Home-Office

Das IFT verfügt über ein modernes Ambiente mit einer guten Verkehrsanbindung im Stadtteil Schwabing. Ein barrierefreier Zugang, inklusive Fahrstuhl, ist vorhanden.

Leider kann das Praktikum nicht vergütet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und aktuellem Notenspiegel, die Sie bitte mit dem Stichwort „Praktikum DBDD (NEWS)“ per E-Mail an bewerbung @ift.de senden.

Bei inhaltlichen Fragen hilft Ihnen Frau Regina Kühnl (kuehnl @ift.de) gerne weiter.

Dateien zum Download


Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de