Wissenschaftliche Hilfskraft | im Projekt "Epidemiologischer "Suchtsurvey 2021 gesucht

30.04.2020

Das IFT ist ein unabhängiges Forschungsinstitut im Bereich der Evaluationsforschung. Aufgabenschwerpunkt ist die Forschung zu substanzbezogenen Störungen (Alkohol, Tabak, illegale Drogen und Medikamente) sowie pathologischem Spielverhalten.

Das am IFT durchgeführte Projekt „Epidemiologischer Suchtsurvey 2021 (ESA 2021)“ (www.esa-survey.de) wird vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert. Im Vordergrund steht die Beobachtung von Trends des Substanzkonsums in der erwachsenen Wohnbevölkerung in Deutschland und seiner Folgen. Daneben nimmt der Epidemiologische Suchtsurvey mit wechselnden Schwerpunkten auf aktuelle Forschungs-fragen und Entwicklungen Bezug.

Für die Mitarbeit im Projekt „Epidemiologischer Suchtsurvey 2021 (ESA 2021)“ suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft des Studiengangs Statistik, Mathematik, Psychologie, Public Health, Sozialwissenschaften oder anderen Studiengängen mit statistischer Ausbildung.

Ihre Aufgaben
•     Zuarbeit bei der Programmierung auf Basis von syntaxbasierter Statistiksoftware,
       vornehmlich in Stata
•     Zuarbeit bei der Bereinigung und Auswertung von Datensätzen
•     Zuarbeit bei der Erstellung von Längsschnittdatensätzen

Wir erwarten
•   Interesse und Erfahrung im Umgang mit syntaxbasierten Statistikprogrammen
     (Stata, R, SAS, SPSS)
     Engagement, Zuverlässigkeit
•   Schnelle Auffassungsgabe und organisatorische Fähigkeiten

Wir bieten Ihnen
•     Flexible Arbeitszeiten (ca. 10 Stunden die Woche)
•     Vergütung 11€/h (bis zu € 450 im Monat)
•     Fachliche Unterstützung und die Möglichkeit Forschungstätigkeit näher
       kennenzulernen

Das Institut verfügt über ein modernes Ambiente mit einer guten Verkehrsanbindung. Sie werden in einem harmonischen Team tätig sein.

Wir freuen uns auf Ihre Kurz-Bewerbung mit Lebenslauf in Stichpunkten und wenn möglich aktuellem Notenspiegel, welche Sie bitte mit dem Stichwort „ESA 2021 studentische Hilfskraft“ per E-Mail an bewerbung @ift.de senden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Nicki-Nils Seitz, Diplomstatistiker,
IFT Institut für Therapieforschung, Leopoldstraße 175, 80804 München;
Tel. 089-360 804 38.

Die Stellenausschreibung als pdf-Datei: 2020-04-29_HiWi-Stellenausschreibg_ESA.pdf


Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de