Europäische Schülerstudie
zu Alkohol und anderen Drogen (ESPAD); Daten aus insgesamt
24 europäischen Ländern ausgewertet


Mehr

Geschlechter- und alterssensible Forschung und Behandlung, Berück-
sichtigung sozioökonomischer Merkmale und motivationaler Schemata


Mehr

PUBLIKATIONEN ZU ALKOHOL (Auswahl)

Kraus, L., Piontek, D.

Epidemiologischer Suchtsurvey 2012

2013

Sucht, 59 (6), 309-366

Gomes de Matos, E., Kraus, L., Pabst, A., Piontek, D.

Problembewusstsein und Inanspruchnahme von Hilfe bei substanzbezogenen Problemen

2013

Sucht, 59 (6), 355-366

2013

Sucht, 59 (1), 39-50

2013

Sucht, 59 (5), 247-248

2013

Drug and Alcohol Dependence, 131, 308-315

2010

Sucht, 56 (5), 313-314

2010

Sucht, 56 (5), 327-336

2008

Sucht, 54 (Sonderheft 1), S6-S15

Implementierung von PCPM
Leitlinien wirkt auf Überweisungs-
entscheidungen: Verbesserung innerhalb der Behandlung, evtl. nicht ausreichend für die Nachsorge


Mehr
Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de