DE / EN

 

Die Präventionsforschung am IFT sieht sich zwei Zielen verpflichtet: (1) der Entwicklung von evidenzbasierten Präventionsmaßnahmen und (2) der Förderung einer evidenzbasierten Präventionspraxis.

Die Entwicklung von Präventionsmaßnahmen, die sich als effektiv erweisen, wird zum einen durch eigene Konzeptualisierung von Curricula oder Manualen realisiert, welche dann hinsichtlich Umsetzung, Inanspruchnahme, Akzeptanz, Wirksamkeit, Verbreitung und Optimierung empirisch untersucht werden (z.B. Projekt ALF, losgelöst, astra). Zum anderen werden bereits existierende Maßnahmen in der Praxis wissenschaftlich begleitet und Empfehlungen aus Forschungssicht gegeben (z.B. Emotionalisierende Aufklärung in der Klinik).

Die Förderung einer evidenzbasierten Präventionspraxis, die den Transfer von Forschungsergebnissen in den Alltag der Suchtprävention zum Ziel hat, wird durch das Erstellen von Expertisen und Entwickeln von Leitlinien, durch die Entwicklung manualisierter Materialien und nicht zuletzt durch viele Vorträge angestrebt (z.B. Projekt Expertise Suchtprävention).

Projekt

Modellhafte Implementierung


Nutzenpotential, Barrieren und Förderfaktoren von leitliniengerechter Umsetzung von akuter und post-akuter Behandlung alkoholbezogener Störungen


Mehr

Projekt

Was wirkt? Was wirkt nicht?


Hintergrund. Literaturbasis. Suchstrategien. Zielgruppen, Handlungsfelder, Substanzgruppen, Schutz- und Risikofaktoren


Mehr

Aktuelle und kürzlich abgeschlossene Projekte

IMPELA Modul A1

IMPELA – Implementierung und Evaluation der S3-Leitlinie zu Screening, Diagnose und Behandlung alkoholbezogener Störungen. Sekundärdatenanalysen (Modul A1)

2017

Aktualisierung der Suchtexpertise

Aktualisierung der Expertise Suchtprävention 2018

UNODC

Updating the International Standards of Drug Use Prevention

Kontakt

Dipl.-Psych. Elena Gomes de Matos


Vertretung: Dr. Kirsten Lochbühler
Leopoldstraße 175
80804 München
Tel. +49 89 360804-32
Fax +49 89 360804-19


E-Mail
Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de