DE / EN

Ergebnis

Auswertungen & Kurzberichte


Schmerzmittel, Schlaf-/Beruhigungsmittel, Anregungsmittel, Appetitzügler, Antidepressiva, Neuroleptika, Anabolika
-> nach Geschlecht und Alte


Mehr

Ergebnis

Auswertungen & Kurzberichte


Trends:
12-Monats-Prävalenz, mind. wöchentliche Einnahme, klinisch relevanter Medikamenten-
gebrauch nach KFM
-> nach Geschlecht und Alter


Mehr

PUBLIKATIONEN ZU MEDIKAMENTEN

Thaller, R., Specht, S., Künzel, J., Braun, B., Alho, A.

Zur Situation der arbeitslosen Klientel in der deutschen Suchthilfe

2017

Konturen. Fachzeitschrift zu Sucht und sozialen Fragen, 4 (2), 1-9

2017

Nervenheilkunde, 6, 439-456

Dauber, H., Specht, S., Künzel, J., Braun, B., Alho, A.

Suchthilfe in Deutschland 2015. Jahresbericht der Deutschen Suchthilfestatistik (DSHS)

2016

München: IFT Institut für Therapieforschung

2016

Deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht DBDD, München

Piontek, D., Kraus, L., Gomes de Matos, E., Atzendorf, J.

Der Epidemiologische Suchtsurvey 2015: Studiendesign und Methodik

2016

Sucht, 62(5), 259-269. http://dx.doi.org/10.1024/0939-5911/a000444

2016

Sucht, 62(5), 271-281. http://dx.doi.org/10.1024/0939-5911/a000445

2016

In Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (Hrsg.), Jahrbuch Sucht (S. 173-199). Lengerich: Pabst.

Maron, J., Kraus, L., Pogarell, O., Gomes de Matos, E., Piontek, D.

Occupational inequalities in psychoactive substance use: a question of conceptualization?

2016

Addiction Research and Theory, 24(3), 186-198. Published online first, doi: 10.3109/16066359.2015.1093122

2015

Deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht DBDD, München

2015

Sucht Aktuell, 17 (2), 12-15

Tabellenband

Medikamenten-missbrauch


Wirkstoffe und Prävalenzen
in den Arzneimittelgruppen
Sedativa/Hypnotika
Analgetika
Antidepressiva
Antiepileptika


Mehr
Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Leopoldstraße 175
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-19
Email: ift@ift.de