DE / EN

Vorträge 2017

Kraus, L.

Europäische Präventionsstrategien des Substanzkonsums. Überblick und kritische Reflexion

2017

Das Europäische Forum für evidenzbasierte Gesundheitsförderung und Prävention, Krems, Österreich, 21.-22. Juni

Kraus, L., Seitz, N.-N., Shield, K. D., Rehm, J.

Quantifying harm to others from alcohol: the example of Germany

2017

43rd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Sheffield, June 5-9

Piontek, D., Gomes de Matos, E., Kraus, L.

Substance use disorders – a question of definition? Comparing DSM-IV to DSM-5

2017

43rd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Sheffield, June 5-9

Kraus, L.

Alkohol und Drogen im Straßenverkehr: Selbst- und Fremdschädigung

2017

18. Oberbayerische Tagung „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“, Miesbach, Obb., 24. Mai

Kraus, L.

Trends in adolescent substance use in Europe

2017

20th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Nunspeet, Netherlands, 21. Mai

Atzendorf, J., Gomes de Matos, E., Kraus, L., Piontek, D.

Who uses e-­cigarettes in Germany and why? Results from the Epidemiological Survey of Substance Abuse 2015

2017

20th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Nunspeet, Netherlands, 21. Mai

Specht, S., Braun, B., Thaller, S., Künzel, J.

Will the baby-boomers challenge the German addiction care system? Methodological considerations for a study

2017

20th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Nunspeet, Netherlands, 21. Mai

Dammer, E., Pfeiffer-Gerschel, T., Schulte, L.

Dura lex, sed lex. Ein Blick über die Grenzen - Cannabisregulierungsmodelle im internationalen Vergleich

2017

Therapie und Teilhabe - Entwicklungen und Zukunftsfragen in der Suchtkrankenversorgung, Kloster Irsee, 9. Mai. [Folien zum download 2,6MB]

Pfeiffer-Gerschel, T.

An overview of the drug phenomenon in Europe. A view from the perspective of the Network of National Monitoring Centres on Drugs and Drug Addiction

2017

155. WG Southeast, Nürnberg, 26. April

Pfeiffer-Gerschel, T.

Dura lex, sed lex. Gesetzliche Aus- und Einbuchtungen im Umgang mit Cannabis

2017

Ständiger Arbeitskreis Praxis, Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS, München, 25. April

Kraus, L.

Are the times a-changin´? Trends in adolescent substance use in Europe

2017

LaTrobe, Melbourne, Australia, 31. März

Pfeiffer-Gerschel, T.

Drogensituation in Bayern, Deutschland und Europa

2017

78. Plenumssitzung des Suchtarbeitskreises Regensburg, 29. März

Piontek, D., Gomes de Matos, E., Atzendorf, J., Kraus, L.

Ergebnisse des Epidemiologischen Suchtsurvey 2015

2017

Sitzung des Fachbeirats Sucht, Düsseldorf, 15. März

Grüne, B., Sleczka, P., Kraus, L., Braun, B.

Trajectories of gambling behaviour and gambling problems in outpatient care – Results from an ongoing study

2017

4th International Conference on Behavioral Addictions, Haifa, 20 – 22 February

Braun, B., Grüne, B., Sleczka, P., Kraus, L.

Readiness to change in gamblers seeking outpatient treatment

2017

4th International Conference on Behavioral Addictions, Haifa, 20 – 22 February

Piontek, D.

Epidemiologie des Substanzkonsums und volkswirtschaftliche Bedeutung

2017

Bayerische Landesärztekammer, Suchtmedizinische Grundversorgung, München, 27. Januar

Vorträge 2016

Kraus, L.

Methamphetaminkonsum in Deutschland: Verbreitung und Konsummuster

2016

Deutsch-Tschechisches Symposium zur Prävention und Behandlung einer Methamphetaminabhängigkeit (‚Crystal Meth‘), Berlin, 1.-2. Dezember

Gomes de Matos, E., Piontek, D.

Neue psychoaktive Substanzen im epidemiologischen Kontext

2016

Nationales Treffen Early Warning System, Frankfurt, 29. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Migration & Sucht. Substanzkonsum in den Herkunftsländern

2016

4. Rosenheimer Suchthilfetag im KU´KO, Rosenheim, 16. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Migration & Sucht. Substanzkonsum in den Herkunftsländern

2016

ÜberLEBEN in Drogenszenen, 16. Fachtagung zur Praxis akzeptierender Drogenarbeit, Nürnberg, 14. November

Gomes de Matos, E., Kraus, L., Soellner, R., Piontek, D.

Drinking volume, drinking patterns, and alcohol-related harm: disentangling their associations by socio-economic status

2016

9th European Public Health Conference, Wien, Österreich, 12. November

Gomes de Matos, E., Atzendorf, J., Kröger, C., Piontek, D.

The use of e-cigarettes and its link to smoking in the German general population

2016

9th European Public Health Conference, Wien, Österreich, 10. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Fit for purpose. Perspektiven der modernen Drogenbehandlung

2016

2. Kompass Klausursitzung, Legau, 10. November

Kraus, L.

Migration & Sucht. Substanzkonsum in den Herkunftsländern

2016

Flucht und Sucht – was heißt hier Hilfe? Herbsttagung des Baden-Württembergischen Landesverbands für Prävention und Rehabilitation, Bad Herrenalb, 7. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Drogensituation in Deutschland und Europa

2016

16. Rauschgift-Bodensee-Tagung, Lindau, 27. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T.

Abhängigkeit II: Medikamente & Drogen. Psychotherapeutische Verfahren

2016

Verein zur Förderung der klinischen Verhaltenstherapie (vfkv e.V.) Seminar, München. 12. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T.

Zahlen - Daten - Fakten des Cannabiskonsums in Deutschland

2016

Herbstsymposium illegale Drogen. Cannabis. Bezirksklinikum Regensburg und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg, 12. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T.

Epidemiologie des Cannabiskonsums - aktueller nationaler und internationaler Stand

2016

6. Seminar Medizin auf dem Österberg zum Thema "Kiffen auf Rezept: Cannabis als Arzneimittel und/oder illegale Droge", Tübingen, 8. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T.

Versorgungs- und Kostenstruktur in der Substitutionstherapie - Optimierungsansätze

2016

13. Parlamentarischer Abend, Berlin, 28. September

Pfeiffer-Gerschel, T.

Abhängigkeit II: Medikamente & Drogen. Psychotherapeutische Verfahren

2016

Das Grundlagen-ABC der ILLEGALEN DROGEN, Bayerische Akademie für Suchtfragen BAS, München. 15. September

Grüne, B., Sleczka, P., Kraus, L., Braun, B.

Gambling motives in gamblers seeking treatment and its association to gambling behaviour at 6 month follow-up

2016

11th European Conference on Gambling Studies and Policy Issues, Lissabon, Portugal, 13. September

Bühringer, G., Behrendt, S., Braun, B., Kohlmann, A.

Alkoholbezogene Störungen älterer Personen: Grundlagen und Zwischenergebnisse der ELDERLY-Studie. Aktuelle Fragestellungen in der Behandlung Suchtkranker

2016

Alkoholbezogene Störungen älterer Personen: 40 Jahre Fachklinik Fredeburg, Bad Fredeburg, 13. September

Kraus, L., Seitz, N.-N., Piontek, D.

Are the times changing? Trends des Substanzkonsums in Europa über zwei Dekaden

2016

Deutscher Suchtkongress 2016, Berlin, 5.-7. September

Piontek, D., Atzendorf, J., Gomes de Matos, E., Kröger, C., Kraus, L.,

Die Nutzung von E-Zigaretten in der deutschen Bevölkerung - Ergebnisse des Epidemiologischen Suchtsurvey 2015

2016

Deutscher Suchtkongress, Berlin, 5.-7. September

Atzendorf, J., Apfelbacher, C., Gomes de Matos, E., Kraus, L., Piontek, D.

Multiples Gesundheitsverhalten in Deutschland

2016

Poster, Deutscher Suchtkongress, Berlin, 5.-7. September

Braun, B., Brand, H., Specht, S., Künzel, J.

Männer sind anders - Frauen auch. Geschlechterunterschiede in der Deutschen Suchthilfestatistik

2016

Deutscher Suchtkongress 2016, Berlin, 5.-7. September

Specht, S., Brand, H., Braun, B.

Ältere Personen in der Berliner Suchthilfe: Charakteristika, Belastungen und spezifischer Behandlungsbedarf

2016

Deutscher Suchtkongress, Berlin, 5.-7. September

Schmidt, A., Kröger, C., Ofner, S., Piontek, D.

Die Nutzung von E-Zigaretten im Kontext eines Gruppenprogramms zur Tabakentwöhnung - Ergebnisse der Evaluation des Rauchfrei Programms

2016

Deutscher Suchtkongress, Berlin, 5.-7. September

Küfner, H.

Ergebnisse der Suchtbehandlung: Erfolgskriterien und Einflussfaktoren

2016

Deutscher Suchtkongress, Berlin, 5.-7. September

Grüne, B., Sleczka, P., Braun, B. & Kraus, L.

Katamnese Studie zu Beratung und Behandlung bei Glücksspielproblemen: Stand der Versorgung und erste Ergebnisse

2016

17. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin, München, 30. Juni

Sleczka, P., Grüne, B., Braun, B., Kraus, L.

Junge Männer als Risikogruppe für Glücksspielprobleme - Ergebnisse aus der Münchener Freizeit Studie

2016

17. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin, München, 30. Juni

Kraus, L.

Gesund oder krank? Problematisches und pathologisches Glücksspielen als Kontinuum?

2016

7. Bayerischer Fachkongress Glücksspiel: Diagnose, Label & Stigma – Implikationen für die Praxis, München, 22. Juni

Piontek, D.

Epidemiologie des Substanzkonsums und volkswirtschaftliche Bedeutung

2016

Bayerische Landesärztekammer, Suchtmedizinische Grundversorgung, München, 18. Juni

Piontek, D., Kraus, L., Gomes de Matos, E., Atzendorf, J.

Ergebnisse des Epidemiologischen Suchtsurvey 2015

2016

Bundesministerium für Gesundheit, Berlin, 16. Juni

Dammer, E.

Drug-related infectious diseases and the Treatment demand indicator in Germany

2016

EMCDDA TDI Meeting: Recent trends in treatment demand and treatment provision in Europe, Lissabon, Portugal, 8. Juni

Dammer, E., Karachaliou, K.

OST in Germany. Balancing access, quality and prevention of diversion of OST in Europe: a comparative analysis

2016

EMCDDA TDI Meeting: Recent trends in treatment demand and treatment provision in Europe, Lissabon, Portugal, 8. Juni

Bühler, A.

Schulische Suchtprävention - Grundlagen aus Epidemiologie, Entwicklungspsychologie und Wirksamkeitsforschung

2016

Hochschule Hannover, 6. Juni

Bühler, A.

Schulische Suchtprävention - Projekte der Präventionsforschung am IFT München

2016

Forschungskolloquium des Instituts für Psychologie, Universität Bamberg, 6. Juni

Bühler, A.

Möglichkeiten und Grenzen der Evidenzbasierung in der Suchtprävention. Wie kommt Evidenz in die Praxis?

2016

Landesarbeitskreis Suchtprävention Bayern, München, 31. Mai

Gomes de Matos, E., Kraus, L., Soellner, R., Piontek, D.

Drinking volume, drinking patterns, and alcohol-related problems: disentangling their associations by socio-economic status

2016

42nd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Stockholm, Sweden, 30 May – 3 June

Grüne, B., Piontek, D., Pogarell, O., Sleczka, P., Kraus, L.

Drinking location and its association with alcohol use among adolescents in 14 European countries

2016

42nd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Stockholm, Sweden, 30 May – 3 June

Kraus, L., Pabst, A., Van der Auwera, S., Baumeister, S. E. & Piontek, D.

Social inequalities in time trends of alcohol use patterns in Germany

2016

42nd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Stockholm, Sweden, 30 May – 3 June

Piontek, D., Kraus, L.

Trends in alcohol-related mortality in East and West Germany, 1980 to 2009: age, period, and cohort variations

2016

42nd Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Stockholm, Sweden, 30 May – 3 June

Kraus, L.

New psychoactive substance use in Europe: prevalence, problems and risks

2016

2nd Toxicology Congress, Ankara,Turkey, 27-29 May 2016

Brand, H., Pogarell, O., Kraus, L. & Braun, B.

Dealing with comorbidity in addiction care: a look behind the scenes

2016

19th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Middelfart, Denmark, 19-22 May

Hannemann, T.-V., Piontek, D.

Subgroups of nightlife attendees: a latent class analysis

2016

19th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Middelfart, Denmark, 19-22 May

Maron, J., Kraus, L., Piontek, D. & RARHA/HARMES working group

Alcohol consumption and alcohol-related problems in Europe: preliminary results of the RARHA project

2016

19th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Middelfart, Denmark, 19-22 May

Braun, B.

Welche Frauen, welche Männer kommen in die Suchthilfe?

2016

Sucht(-Hilfe) ist vielfältig. 8. Fachtagung für Mitarbeitende in Suchthilfeeinrichtungen in Bayern, Kloster Irsee, 5. Mai

Piontek, D., Hannemann, T.-V.

Phar-Mon NPS. Ein Informationssystem zu Medikamenten und neuen psychoaktiven Substanzen

2016

Sachverständigenausschuss für Betäubungsmittel, Bonn, 4. Mai

Maron, J., Gomes de Matos, E., Piontek, D., Kraus, L., Pogarell, O.

Exploring socioeconomic inequalities in pharmaceutical use in Germany. To what extend is the effect mediated by health?

2016

2nd Annual International Forum on Health Inequality, Athens, Greece, 2 May

Pfeiffer-Gerschel, T.

Stoffgebundene Süchte: aktuelle Trends

2016

Fachtagung "Suchtpravention schafft Sicherheit", Laubach, 2. Mai

Schulte, L.

Anstieg der Drogentoten im Jahr 2015

2016

BUSS e.V. Qualitätszirkel Drogen und junge Erwachsene, Kassel, 13. April

Schulte, L., Pfeiffer-Gerschel, T., Dammer, E., Karachaliou, K.

Migration & Sucht: Substanzkonsum in den Herkunftsländern

2016

BUSS e.V. Qualitätszirkel Drogen und junge Erwachsene, Kassel, 13. April

Gomes de Matos, E.

Migrationshintergrund und Alkoholkonsum in Deutschland: Risiko- oder Schutzfaktor?

2016

39. fdr+sucht+kongress »Suchtbelastete Eltern und ihre Kinder«, Potsdam, 11./12. April

Pfeiffer-Gerschel, T., Schulte, L.

Drogensituation in Deutschland und Europa

2016

41. Arbeitstagung für Rauschgiftsachbearbeiter Südbayern, Schwarzenkopfhütte Schliersee, 17. März

Piontek, D., Kraus, L., Bühler, A.

Prävention des riskanten Alkoholkonsums im Kindes- und Jugendalter. Bisherige Forschung und Ausblick

2016

Prävention des riskanten Alkoholkonsums im Kindes- und Jugendalter: Bisherige Forschung und Ausblick, insbesondere mit Bezug auf das Projekt „HaLT – Hart am LimiT“, HaLT Service Center, Schöpflin Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit und der Universität Bamberg, Berlin, 14. März

Pfeiffer-Gerschel, T.

Einer für alle - alle für einen! Wer kümmert sich um welche Belange suchtkranker Menschen?

2016

Fachtag Sozialpsychiatrie und Sucht „Grenzen überschreiten - wächst zusammen, was zusammen gehört?", LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz, Pirmasens, 9. März

Pfeiffer-Gerschel, T.

Cannabis Workshop

2016

Addiction Suisse, Lausanne, Schweiz, 9. März

Bühler, A.

Evidenzbasierung in der Suchtprävention. Anregungen für einen Diskurs über Chancen und Möglichkeiten

2016

BZgA-Fachtagung Qualität in der Suchtprävention, Hannover, 4. März

Pfeiffer-Gerschel, T., Dammer, E., Schulte, L. & Karachaliou, K.

Substanzkonsum in den Herkunftsländern

2016

Suchtprobleme bei Flüchtlingen, Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen, München, 3. März

Kraus, L.

Pathologisches Glücksspiel. Wer kommt in Behandlung, wer nicht?

2016

6. Interdisziplinäres Symposium zur Suchterkrankung. Medizinische, psychologische, psychosoziale und juristische Aspekte, Grundlsee, Österreich, 26.-27. Februar

Brand, H., Künzel, J., Braun, B.

Die Deutsche Suchthilfestatistik. Im Fokus: Soziotherapeutische Einrichtungen

2016

2. Fachtag für sozialtherapeutische Einrichtungen. Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe ´buss´e.V., Kassel, 25. Februar

Vorträge 2015

Kraus, L.

Evidenz suchtpräventiver Maßnahmen: Was wirkt?

2015

M+E Gesundheitskongress: Gesund im Betrieb – Sucht am Arbeitsplatz, München, 10. Dezember

Grüne, B., Sleczka, P., Braun, B., Bühringer, G. & Kraus, L.

Care and treatment system for subjects with pathological gambling in Germany

2015

3rd International Conference on Pathological Gambling and Behavioural Addictions, Warsaw, Poland, 24. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Neuer Umgang mit Drogen

2015

Abendveranstaltung mit Diskussion, Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V., München, 19. November

Kraus, L.

Implikationen unterschiedlicher Konzepte substanzbezogener Störungen: Konsumindikatoren vs. Diagnosen

2015

atf - Alkoholismus Therapieforschung Schweiz, Fachtagung: Abhängigkeitserkrankungen: Zwischen Stigma und neurobiologischen Erklärungsmodellen, Zürich, 12. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Was ist neu an den "Neuen psychoaktiven Substanzen"?

2015

XXV. Niedersächsische Suchtkonferenz, Hannover, 11. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Was gibt´s Neues zu den NPS? ....Heute: Behandlungsansätze

2015

24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin, Berlin, 5. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Alle nehmen das? Jugendlicher Cannabiskonsum, Verbreitung, Motive und Rahmenbedingungen

2015

Zweite Frankfurter Fachtagung - Jugendliche und Cannabis, Frankfurt, 5. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T.

(Mögliche?) Auswirkungen einer Cannabislegalisierung auf Jugendliche

2015

Drogenhilfe e.V., Köln, 28. September

Pfeiffer-Gerschel, T.

Podiumsdiskussion zur Freigabe von Cannabis

2015

Drogenhilfe e.V., Köln, 28. September

Jakob, L.

Was ist neu an den Neuen Psychoaktiven Substanzen?

2015

6. LGL Kongress für den Öffentlichen Gesundheitsdienst "Daten gewinnen, Wissen nutzen für die Praxis von Prävention und Versorgung", Regensburg, 24. September

Brand, H., Pogarell, O., Pfeiffer-Gerschel, T. & Braun, B.

Psychiatric co-morbidity in substance abuse treatment: analysing the current health care situation

2015

Lisbon Addictions Conference, Lisbon, Portugal, 23.-25. September

Bühler, A. & Thrul, J.

What works in substance abuse prevention? An update based on 62 international reviews of effectiveness

2015

Lisbon Addictions Conference, Lisbon, Portugal, 23.-25. September

Bühringer, G. & Kräplin, A.

Behavioural addictions: the lack of an "enough button" for pleasurable actions? or The final blow for the addiction concept?

2015

Lisbon Addictions Conference, Lisbon, Portugal, 23.-25. September

Kraus, L., Gomes de Matos, E. & Piontek, D.

Prevalence of substance use disorder. A question of definition?

2015

Lisbon Addictions Conference, Lisbon, Portugal, 23.-25. September

Braun, B., Brand, H. & Künzel, J.

Older adults with alcohol use disorder in the German addiction care system: characterisation and specific needs

2015

Lisbon Addictions Conference, Lisbon, Portugal, 23.-25. September

Bühringer, G., Kotter, R. & Kräplin, A.

Prevention of gambling disorders: implication for consumer protection from Alice RAP

2015

12th Meeting of the Group of Experts on Gambling Services, Brussels, Belgium, 18. September

Maron, J., Kraus, L., Piontek, D. & RARHA-working group

Alkoholkonsum und alkoholbezogene Probleme in Europa: Erhebungsmethoden und Verbreitung - erste Ergebnisse aus dem RARHA-Projekt

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Grüne, B., Sleczka, P., Braun, B., Bühringer, G. & Kraus, L.

Katamnese Studie zu Beratung und Behandlung von Glücksspielproblemen - Design und erste Ergebnisse der MitarbeiterInnen-Befragung

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Rustler, C., Scheifhacken, S., Bühler, A., Schulze, K., Bonse-Rohmann, M. & Schweizer, I.

Rauchfrei durch die Pflegeausbildung: astra -Aktive Stressprävention durch Rauchfreiheit in der Pflege

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Pfeiffer-Gerschel, T. & Jakob, L.

DEN Crystalkonsumenten gibt es nicht. Ergebnis einer explorativen Studie

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Pfeiffer-Gerschel, T.

Zur Bedeutung der Deutschen Suchthilfestatistik – „L'art pour l'art“ oder unverzichtbares Instrument

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Bühler, A., Schulze, K., Bonse-Rohmann, M., Schweizer, I., Scheifhacken, S. & Rustler, C.

...dann setzen wir das mal um! Implementationsforschung zum astra-Programm aktive Stressprävention durch Rauchfreiheit in der Pflege

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Braun, B.

Die Deutsche Suchthilfestatistik - was kann sie leisten?

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Piontek, D., Gomes de Matos, E. & Kraus, L.

Veränderungen in der Prävalenz substanzbezogener Störungen durch den Wechsel von DSM-IV zu DSM-5

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Zimmermann, U., Groß, C., Reis, O., Piontek, D. & Kraus, L.

Suchtmittelkonsum und Delinquenz im Langzeitverlauf nach jugendlichen Alkoholvergiftungen

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Kraus, L. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Cannabis Politik: Renaissance oder Reform?

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Bühler, A.

Forschung für die evidenz-basierte Suchtpävention - was sind die nächsten Schritte?

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Buchholz, A., Kahl, B., Piontek, D., Friedrichs, A., Röhrig, J., Rist, F., Berner, M. & Kraus, L.

Adaption und empirische Prüfung einer Zuweisungsleitlinie für die Weiterbehandlung nach dem qualifizierten Alkoholentzug: Studiendesign und Ergebnisse zur Machbarkeit

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Piontek, D., Friedrichs, A., Kahl, B., Röhrig, J., Rist, F., Berner, M., Kraus, L. & Buchholz, A.

Wie wirkt sich die Anwendung einer systematischen Zuweisungsleitlinie im Alkoholentzug auf den Alkoholkonsum sechs Monate nach Abschluss der Behandlung aus?

2015

Deutscher Suchtkongress, Hamburg, 16.-18. September

Bühringer, G. & Bellinger, F.

Sonsoring of ATOD learned societies by organization with vested interests: proposal for guidelines

2015

ICARA Annual Meeting, Budapest, Hungary, 30th-31th August

Pfeiffer-Gerschel, T.

Opiatkonsum in Bayern: Verbreitung und Konsumenten

2015

Drogenkonsumräume in Bayern, Fachpolitische Debatte, München, 14. Juli

Bühringer, G., Kräplin, A., Kraus, L., Braun, B., Neumann, M., Pixa, A. & Sleczka, P.

Kann Forschung zur Behandlung pathologischer Glücksspieler beitragen?

2015

6. Bayerischer Fachkongress Glücksspiel der Landesstelle Glücksspielsucht Bayern, München, 24. Juni

Bühler, A.

Wirksame Strategien der Suchtprävention - was wir darüber wissen

2015

Fachtag der Hochschule Esslingen, 24. Juni

Scheifhacken, S., Schulze, K. & Schweizer, I.

Das astra-Programm Aktive Stressprävention durch Rauchfreiheit in der Pflege

2015

Expertentagung, BMG, astra-Projektteam und PATRES-Projektteam, Berlin, 19. Juni

Bühler, A.

Tabakkonsum bei Pflegeschülerinnen. Was wissen wir, um effektiv handeln zu können?

2015

Expertentagung, BMG, astra-Projektteam und PATRES-Projektteam, Berlin, 19. Juni

Bühler, A.

Gegenwärtige Konsumtrends und Ableitungen für die Qualitätsstandards der Suchtprävention

2015

Fachtag Fachstelle für Suchtpräventation im Land Berlin, Berlin, 18. Juni

Pfeiffer-Gerschel, T.

Fit for purpose. Perspektiven der modernen Drogenbehandlung

2015

28. Heidelberger Kongress des Fachverbandes Sucht e.V., Heidelberg, 18. Juni

Bühringer, G.

Prävention alkoholbezogener Störungen

2015

Guttemplertreffen Berlin, 17. Juni

Bühler, A.

Kommunale Suchtprävention - was wirkt und warum?

2015

Landeskonferenz Rostock, 15. Juni

Pfeiffer-Gerschel, T.

Zum aktuellen Cannabiskonsum in Deutschland und Europa (und ein bisschen in der Welt)

2015

Cannabis - eine andauernde Kontroverse. Veranstaltung des Arbeitskreises Suchthilfe der Universität Würzburg in Kooperation mit der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS), Würzburg, 9. Juni

Bühringer, G., Frommelt, a.-M.

Sucht als Krankheit - aktuelle Erkenntnisse

2015

Suchtgespräch, Dresden, Juni

Maron, J., Kraus, L. & Piontek, D.

Differences in substance use by occupational situation among adults in Germany

2015

41st Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, München, 1.-5. Juni

Braun, B., Behrendt, S., Hergert, J., Kohlmann, A., Bühringer, G.

Elderly study: experiences in Germany

2015

RESCueh International Advisory Board Meeting, Odense, Dänemark, 3. Juni

Zimmermann, U., Groß, C., Reis, R., Piontek, D., Kraus, L.

Long-term outcomes in Young adults with a history of adolescent alcohol-related in Patient Treatment for alcohol intocication

2015

41st Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Munich, 1st-5th June

Kraus, L., Gomes de Matos, E. & Piontek, D.

Prevalence of substance use disorder. A question of definition?

2015

41st Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, München, 1.-5. Juni

Gomes de Matos, E., Kraus, L., Pabst, A. & Piontek, D.

Does a change over all equal a change in all? Testing for polarized alcohol use within and across educational levels in Germany

2015

41st Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, München, 1.-5. Juni

Piontek, D., Kurktschiev, S., Kraus, L., Hölscher, S., Bender, S., Scherbaum, N., Rist, F., Heinz, T. & Buchholz, A.

"This treatment can really help me" - A longitudinal analysis of treatment readiness and its predictors in patients undergoing alcohol and drug rehabilitation treatment

2015

41st Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, München, 1.-5. Juni

Braun, B., Behrendt, S., Hergert, J., Kohlmann, A. & Bühringer, G.

Addiction care in Germany and baseline patient characteristics in the Elderly Study

2015

13th International Conference on Treatment of Addictive Behaviors, Odense, Dänemark, 31. Mai - 4. Juni

Kraus, L.

The cannabis policy debate: renaissance or reform

2015

9th Annual Conference of the International Society for the Study of Drug Policy (ISSDP), Gent, Belgien, 20.-22. Mai

Pfeiffer-Gerschel,T.

Zur Epidemiologie der Opiate- und Drogenanbhängigkeit in Deutschland

2015

Deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht Workshop: Wie geht es weiter?, Berlin, 18. Mai

Braun, B., Behrendt, S., Hergert, J., Kohlmann, A. & Bühringer, G.

Elderly - Behandlung von Alkoholproblemen bei Menschen im Alter 60+

2015

9. Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie und 33. Symposium Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, Dresden, 14.-16. Mai

Kohlmann, A., Behrendt, S. & Bühringer, G.

Interpersonale Ressourcen, alter und Therapieerfolg bei Substanzstörungen: Ein systematisches Literaturreview

2015

Vortrag, 9. Workschopkongress für klinische Psychologie und Psychotherapie, Dresden, 14.-16. Mai

Hergert, J., Braun, B. & Bühringer, G.

Charakterisierung älterer Personen mit einer alkoholbezogenen Störung: BSI-18 im Geschlechtervergleich

2015

9. Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie und 33. Symposium Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie der DGPs, Dresden, 14.-16. Mai

Kraus, L., Pfeiffer-Gerschel, T. & Piontek, D.

Cannabis: Trends, Konsumformen und Risikogruppen bei Jungendlichen und Erwachsenen

2015

Cannabis Expertentreffen, Göttingen, 13. Mai

Bühringer, G.,Kräplin, A.

"Wegen Umbau geschlossen!" Wenn Eltern und Schule zum Problem werden

2015

Nymphenburger Schulen, München, 11. Mai

Bühringer, G.

Verbraucherschutz für Glücksspieler

2015

Fachgespräch Verbraucherschutz, Ulm, 11. Mai

Brand, H. & Braun, B.

Psychiatric comorbidity: an ongoing challenge for substance abuse treatment?

2015

18th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Bangor, Wales, 7.-10. Mai

Gomes de Matos, E., Kraus, L. & Piontek, D.

Prevalence of substance use disorder: a question of definition

2015

18th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Bangor, Wales, 7.-10. Mai

Maron, J., Kraus, L. & Piontek, D.

The RARHA project: overview and review of alcohol-related measures in 24 European surveys

2015

18th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Bangor, Wales, 7.-10. Mai

Sleczka, P., Grüne, B., Braun, B., Bühringer, G. & Kraus, L.

Young men gambling: the role of family

2015

18th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Bangor, Wales, 7.-10. Mai

Grüne, B., Piontek, D., Kraus, L., Groß, C., Reis, O., Zimmermann, U. & RiScA Group

Social contexts of drinking resulting in acute alcohol intoxication among adolescents

2015

18th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Bangor, Wales, 7.-10. Mai

Pfeiffer-Gerschel, T.

Ambulant, stationär, ganztägig ambulant - Wie hilfreich ist diese Klassifikation zur Standortbestimmung in der Suchthilfe?

2015

38. BundesDrogenKongress, Hannover, 29.-30. April

Piontek, D., Gomes de Matos, E. & Kraus, L.

Komorbide Substanzstörungen und Inanspruchnahme von Hilfe in der erwachsenen Allgemeinbevölkerung - Ergebnisse des Epidemiologischen Suchtsurvey 2012

2015

38. BundesDrogenKongress, Hannover, 29.-30. April

Kraus, L.

Age-period-cohort analysis

2015

Division of Insurance Medicine, Stockholm, Schweden, 23. April

Braun, B.

Ambulante Suchthilfe in Brandenburg

2015

Fachveranstaltung: Wen erreicht die ambulante Suchthilfe? - Vorstellung der Brandenburgischen Suchthilfestatistik 2013, Potsdam, 20. April

Bühler, A.

Smoking cessation in young people

2015

European Lung Cancer Conference (ELCC), Genf, Schweiz, 15.-18. April

Bühringer, G., Braun, B., Brand, H., Kuenzel, J. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Suchtkrankenhilfe 1995 - 2015: Erreichte Verbesserungen und Herausforderungen für die Zukunft

2015

20. Tübinger Suchttherapietage, Tübingen, 25.-27. März

Kraus, L.

Reframing addictions: is the concept of "heavy use over time" also applicable to gambling disorders

2015

2nd International Conference on Behavioural Addictions, Budapest, Ungarn, 16.-18. März

Bühringer, G., Neumann, M., Böhlke , N., Sleczka, P., Grüne, B. & Kraus, L.

Changing gambling-related problems without formal help: the role of early self-recognition and recognition by significant others

2015

2nd International Conference on Behavioural Addictions, Budapest, Ungarn, 16.-18. März

Grüne, B., Sleczka, P., Braun, B., Bühringer, G. & Kraus

Follow-up of outpatient gambling disorder treatment: design and first results

2015

2nd International Conference on Behavioural Addictions, Budapest, Ungarn, 16.-18. März

Sleczka, P., Grüne, B., Braun, B. & Kraus, L. & Bühringer, G.

Young men gambling: what and why?

2015

2nd International Conference on Behavioural Addictions, Budapest, Ungarn, 16.-18. März

Kraus, L. Pfeiffer-Gerschel, T. & Piontek, D.

Jugendlicher Cannabiskonsum und gesundheitliche Folgen

2015

Bundesministerium für Gesundheit (BMG), Berlin, 13. März

Kraus, L., Sleczka, P., Grüne, B. & Bühringer, G.

Online Glücksspielangebot: Trends 2012-2015

2015

Symposium Glücksspiel, Universität Hohenheim, Stuttgart, 12.-13. März

Bühringer, G.

Grundsätze zur Prävention am Beispiel von Crystal

2015

Anhörung im Gesundheitsausschuss der Stadt Dresden, 11.03.2015.

Kraus, L.

Neue Drogen: ein Überblick

2015

Wissenschaftliches Symposium „Sucht und Abhängigkeit“ am Inn-Salzach-Klinikum, Wasserburg, 7. März

Bühringer, G.

Ist Prohibition ein adäquates Mittel zur Prävention von Suchterkrankungen?

2015

5. Interdisziplinäres Symposium zu Suchterkrankungen, Grundlsee, Österreich, 6.-7. März

Bühringer, G., Behrendt, S., Braun, B., Hergert, J. & Kohlmann, A.

Elderly - Therapiestudie zur Behandlung von älteren Personen mit Alkoholkonsumstörungen

XII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie e.V., Essen, 4.-6. März

Karachaliou, K. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Spice II Plus

2015

Spcice II Plus Projekt, Abschusstreffen, Frankfurt, 25. Februar

Piontek, D.

Der Epidemiologische Suchtsurvey 2012. Verbreitung und Trends des Substanzkonsums und substanzbezogener Störungen

2015

AG Suchthilfe der Länder, Magdeburg, Februar

Bühringer, G., Kröger, C., Lindenmeyer, J. & Paul, S.

Rauchfrei im psychiatrischen Krankenhaus - Tabakentwöhnung und Behandlung von Substanzstörungen

2015

Suchtausschusstagung der Bundesdirektorenkonferenz, Dresden, 30. Januar

Bühringer, G., Rehm, J., Forberger, S., Frommelt, A.-M. & Behrendt, S.

ALICE RAP - über 200 Wissenschaftler, 21 Teilprojekte, 5 Jahre Forschung zu psychotropen Substanzen und Glücksspielen: Wird die Welt jetzt besser?

2015

Alice Rap - Foko, Dresden, 13. Januar

Bühringer, G.

Addiction treatment services and research, research cooperation and training in Germany and Europe with a focus on gambling disorders

2015

International Conference on Social Sciences and Management, Seoul, South Korea, 8.-10. Januar

Vorträge 2014

Bühler, A.

Selektive Prävention in der Schwangerschaft - eine wissenschaftliche Einordnung

2014

Wissen vertiefen - Praxis verbessern; Jahrestagung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Erlangen, 12. Dezember

Küfner, H.

Ressourcenorientierung und Suchttherapie

2014

Schlaue Stunde: Information und Fortbildung, Peiting Herzogmühle, 11. Dezember

Jakob, L.

Early Warning System (EWS) in der EU

2014

Early Warning System (EWS) in der EU. Vortrag, 43. Sitzung des Sachverständigenausschusses für Betäubungsmittel, Bonn BFArM, 1. Dezember

Bühringer, G., Grüne, B., Forberger, S., Kraus, L., Neumann, A., Sleczka, P., Kräplin, A.

Behavour addictions with a focus on gambling

2014

Vortrag, EMCDDA, Lisbon, Portugal, 1. Dezember

Bühler, A.

Erfolgskriterien schulischer Suchtprävention

2014

Alkohol - Praxisansätze und wirksame Strategien der Suchtprävention, Fachtagung des Instituts für Suchtprävention, Wien, 26. November

Bühler, A.

Was wirkt in der Alkoholprävention?

2014

Alkohol - Praxisansätze und wirksame Strategien der Suchtprävention; Fachtagung des Instituts für Suchtprävention, Wien, 26. November

Bühringer, G., Neumann, M., Kräplin, A., Sleczka, P., Forberger, S., Grüne, B. & Kraus,L.

Glücksspielen: Warum wird aus einem Freizeitspaß eine psychische Störung?

2014

5. Veranstaltung der Vortragsreihe 2014 der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen, 26. November

Kraus, L., Steppan, M., Piontek, D., Oyston, J. & Hay, G.

Prävalenz substanzbezogener Störungen in Berlin: Ergebnisse einer Capture-Recapture-Studie

2014

Veranstaltungsreihe Forum Drogenpolitik, eine Veranstaltung der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales, Berlin, 20. November

Braun, B.

Suchthilfestatistik: Was-Wer-Warum-Wozu?

2014

Suchthilfestatistik - notwendiges Übel oder Chance, Erfur, 11. November

Pfeiffer-Gerschel, T. & Casati, A.

Medikamentenmissbrauch und -abhängigkeit: Noch immer unterschätzt?

2014

23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin, Berlin, 7.-9. November

Pfeiffer-Gerschel, T.

Epidmiologisches Lesen im Kaffeesatz: Je lauter die Hühner umso größer das Ei? Was wissen wir über die Verbreitung von NPS?

2014

Rosenheimer Suchthilfetage, Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum, Rosenheim, 5. November

Pfeiffer-Gerschel, T., Jakob, L., Kraus, L. & Piontek, D.

Crystal - Der Vortrag mit den Zahlen... Epidemiologische Hinweise zum Konsum in Deutschland

2014

15. Fachtagung des Instituts für soziale und kulturelle Arbeit (ISKA) "ÜberLeben in Drogenszenen", Nürnberg, 27.-29. Oktober

Piontek, D., Hannemann, T.-V. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Substanzkonsum in der jungen Ausgehszene: Welche Rolle spielen neue psychoaktive Substanzen?

2014

16. Bayerisches Forum Suchtprävention, Ismaning, 21.-22. Oktober

Bühringer, G.

Suchterkennung. Maßnahme und Prävention

2014

Suchterkennung: Maßnahme und Prävention, Dezernat Personal, TU Dresden, 14. Oktober

Kraus, L.

Methamphetaminkonsum bei Jugendlichen: Zwischen Hype und Verharmlosung

2014

Geschäftsführertreffen der Landespräventionsräte der Länder und des Bundes, Potsdam, 9. Oktober

Pfeiffer-Gerschel, T. & Jakob, L.

Methamphetaminkonsumenten in der ambulanten Suchtberatung

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September. - 2. Oktober

Piontek, D., Kraus, L., Groß, C. & Reis,O. & Zimmermann,U.S.

Der soziale Kontext von Trinksituationen, die zu einer akuten Alkoholintoxikation führen

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Piontek, D., Buchholz, A., Friedrichs, A., Röhrig, J., Berner, M., Kurktschiev, S. & Kraus, L.

Anwendung einer Zuweisungsleitlinie für die Weiterbehandlung nach dem qualifizierten Alkoholentzug: Ergebnisse zur Machbarkeit

2014

Deutscher Suchtkongress, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Piontek, D., Brand, H. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Die psychiatrische Komorbidität bei Klienten in stationären Suchthilfeeinrichtungen

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Zimmermann, U. S., Groß, C., Piontek, D., Kraus, L., Reis, O. & RiScA Group

Langzeitentwicklung nach Alkoholintoxikation im Jugendalter: Ein Kontrollgruppenvergleich

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Wolstein, J., Schell, L., Wurdak, M., Stürmer, M. & Kraus, L.

Der prädikative Wert von Fremdeinschätzungen bei jugendlichen Rauschtrinkern

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Reis, O., Groß, C., Kraus, L., Piontek, D., Zimmermann, U. S. & RiScA Group

Akute Alkoholintoxikationen von Kindern und Jugendlichen 2000-2007 - Effekte von Zeit, Geschlecht und Religion

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September -2. Oktober

Kurktschiev, S., Piontek, D., Kraus, L., Scherbaum, N., Buchholz, A. & Rist, F.

Therapiemotivation im Verlauf einer Alkohol- oder Drogen-Entwöhnungsbehandlung

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Maron, J., Piontek, D., Kraus, L. & Gomes de Matos, E.

Konsum psychoaktiver Substanzen nach beruflicher Stellung und Erwerbstätigkeitsstatus in Deutschland

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Hannemann, T.-V., Piontek, D., Schricker, I., Casati, A. & Nunes, S.

Die aktuellen Partyhits: Konsummuster psychoaktiverSubstanzen in der Ausgehszene

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Rustler, C., Bühler, A., Bonse-Rohmann, M., Scheifhacken, S., Schulze, K. & Schweizer, I.

astra - aktive Stressprävention durch Rauchfreiheit in der Pflege: Erste Ergebnisse und Erfahrungen aus einem Modellprojekt in Deutschland

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Bühler, A.

Expertise zur Suchtprävention

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Paul, S., Jünger, E., Wittchen, H.-U., Bühringer, G., Scholl, L., Sommer, C., DFG Forschungsgruppe & Zimmermann, U. S.

Der ist doch nicht zurechnungsfähig! Der Einfluss intravenöser Alkoholgabe auf die Angabe von Trinkverhalten, alkoholbedingten Problemen, Trinkmotiven, Wirkungserwartungen und suchtrelevanten Temperamentsmerkmalen

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Groß, C., Zimmermann, U.S,; Kraus, L., Piontek, D. & Reis, O.

Kann die spätere Gesundheitsentwicklung bereits zum Zeitpunkt einer jugendlichen Alkoholintoxikation vorausgesagt werden?

2014

Deutscher Suchtkongress 2014, Berlin, 30. September - 2. Oktober

Gomes de Matos ,E. & Piontek, D.

Epidemiologie von Substanzstörungen in der erwachsenen Allgemeinbevölkerung

2014

XXIV. Niedersächsische Suchtkonferenz, Hannover, 29. September

Kraus, L., Steppan, M., Piontek, D., Oyston, J. & Hay, G.

Estimating problem drug use in Berlin. Are there changes?

2014

Continuity and change: high-risk drug use and drug treatment in Europe 2014, Lissabon, Portugal, 23.-25. September

Paul, S., Bühringer, G. et al.

Cannabis-Konsummotive sind assoziiert mit DSM-5 Cannabis Use Disorder. Entwicklung und diagnostische Überprüfung des CANUM-G Motivfragebogens an einer deutschen Studentenstichprobe

2014

49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bochum, 21.-25. September

Kraus, L.

Cannabiskonsum im Jugendalter. Entwicklung in Deutschland und Europa

2014

Fachtagung des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters, Hamburg, 23. September

Gomes de Matos, E., Piontek, D. & Kraus, L.

Die Verbreitung substanzbezogener Störungen - eine Frage der Definition? Veränderungen und Konstanz in der Verteilung durch den Übergang von DSM-IV zu DSM-5

2014

9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Ulm, 17.-20. September

Gomes de Matos, E., Piontek, D., & Kraus, L.

Die Verbreitung substanzbezogener Störungen - eine Frage der Definition? Veränderungen und Konstanz in der Verteilung durch den Übergang von DSM-IV zu DSM-5

2014

9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Ulm, 17.-20. September 2014

Piontek, D. & Hannemann, T.-V.

Kooperation zwischen dem IFT und Partyprojekten

2014

Fachgespräch Crystal Meth in der Partyszene, Berlin, 12. September

Bühringer, G., Kräplin, A., Forberger, S., Kraus, L., Neumann, A. & Sleczka, P.

Gambling research in ALICE RAP: consequences for research needs

2014

10th European Conference on Gambling Studies and Policy Issues, Helsinki, Finnland, 9.-12. September

Bühringer, G., Böhlke, N., Kräplin, A., Sleczka, P. & Neumann, A.

Early identification and intervention by significant others: a further approach for indicative prevention of gambling disorders?

2014

10th European Conference on Gambling Studies, Helsiniki, Finnland, 9.-12. September

Bühringer, G., Böhlke, N., Kräplin, A., Sleczka, P. & Neumann, M.

Early identification and intervention by significant others: A further approach for indicative prevention of gambling disorders?

2014

10th European Conference on Gambling Studies and Policy Issues, Helsinki, Finland, 9.-12. September

Bühringer, G., Kräplin, A., Forberger, S., Kraus, L., Neumann, A. & Sleczka, P.

Gambling research in ALICE RAP: consequences for research needs

2014

10th European Conference on Gambling Studies and Policy Issues, Helsinki, Finnland, 9.-12. September

Bühringer, G.

Reflections on DSM-5 and ICD-11

2014

International Society of Addiction Journal Editors Annual Meeting, Chicago, USA, 2.- 4. September

Jakob, L.

Illegale Drogen -Zahlen und Fakten

2014

Sucht in der Arbeitswelt - Handlungsstrategien für die betriebliche Praxis, Brannenburg, 1.-5. September

Kraus, L., Osthus, S., Amundsen, E., Piontek, D., Härkönen, J., Mäkelä, P., Legleye, S., Bloomfield, K., Landberg, J. & Törrönen, J.

Changes in alcohol-related mortality 1980-2010: A comparative age-period-cohort analysis using mortality data from Denmark, Finland, Norway, Sweden, France and Germany

2014

1st Conference of the Nordic Alcohol and Drug Researchers´ Assembly, Stockholm, Sweden, 27.-29. August

Pfeiffer-Gerschel, T.

Epidmiologisches Lesen im Kaffeesatz: Je lauter die Hühner umso größer das Ei? Was wissen wir über die Verbreitung von NPS?

2014

Fachtagung Neue Psychoaktive Substanzen: von Crystal zu Spice, Badesalzen & Co., Regensburg, 30. Juli

Stumpf, D., Pfeiffer-Gerschel, T.

Auf dem Weg zur Evaluation von Programmen zur Schadensminderung für injizierende Drogenkonsumenten in Deutschland: Was heißt 'gut'?

2014

15. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin, München, 3.-5. Juli

Pfeiffer-Gerschel, T.

Suchthilfe in Brandenburg

2014

Kernziffern des Brandenburger Samples 2012 im Rahmen der Deutschen Suchthilfestatistik (DSHS), Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen BLS e.V., Potsdam, 26. Juni

Pfeiffer-Gerschel, T., Kuenzel, J., Brand, H. & Steppan, M.

Allumfassend und so kurz wie möglich - Zur Überarbeitung des Deutschen Kerndatensatzes

2014

27. Kongress des Fachverbandes Sucht e.V., Heidelberg, 25.-27. Juni

Bühler, A.

Herausforderungen des jungen Erwachsenenalters und der Konsum von Suchtmitteln

2014

Alkohol und andere Drogen - Konsumgewohnheiten und Möglichkeiten der Prävention bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Vortragsveranstaltung des Arbeitskreises Suchthilfe der Julius-Maximilians-Universität Würzburg in Kooperation mit der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen (BAS), Würzburg, 25. Juni

Piontek, D. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Missbrauch von Amphetaminen in Deutschland. Studie zur Motivation und zu den Konsumgewohnheiten von missbräuchlich Amphetaminkonsumierenden

2014

Fachgespräch Methamphetamin - Handlungsfeld Prävention, Berlin, 24. Juni

Jakob, L

"Early Warning System (EWS)

2014

Treffen der nationalen Expertengruppe EWS, Frankfurt, 24. Juni

Küfner, H.

Wissenschaftliche Anhörung zur Psychosozialen Betreuung

2014

Wissenschaftliche Anhörung zur Psychosozialen Betreuung, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg, 23. Juni

Pfeiffer-Gerschel, T. & Jakob, L.

Hype, Hysterie oder Herausforderung - Amphetamine und alles, was dazu gehört

2014

19. Suchttherapietage Hamburg, Hamburg, 10.-13. Juni

Kraus, L., Osthus, S., Amundsen, E., Piontek, D., Härkönen, J., Mäkelä, P., Legleye, S., Bloomfield, K., Landberg, J. & Törrönen, J.

Changes in alcohol-related mortality 1980-2010: A comparative age-period-cohort analysis using mortality data from Denmark, Finland, Norway, Sweden, France and Germany

2014

40th Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Torino, Italien, 9.-13. Juni

Gomes de Matos, E., Piontek, D., Hannemann, T.-V. & Kraus, L.

Cross-cultural variation in socioeconomic family background on adolescents´ alcohol use

2014

40th Annual Alcohol Epidemiology Symposium of the Kettil Bruun Society, Torino, Italy, 9.-13. Juni

Karachaliou, K., Jakob, L. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Overview of existing structures for collecting information on New Psychoactive Substances at European level

2014

Spice II Plus/EMCDDA, Lisabon, Portugal, 5. Juni

Karachaliou, K., Jakob, L. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Überblick existierender Strukturen zur Beobachtung neuer psychoaktiven Substanzen auf europäischer Ebene

2014

Treffen der nationalen Expertengruppe EWS, Frankfurt, 4. Juni

Pfeiffer-Gerschel, T.

Entwicklung und Trends in Europa - wie sollte die Fortbildung darauf reagieren?

2014

Bundesweite Sitzung der Lehrgangsleiter Drogen, Aschersleben Fachhochschule Polizei, 26.-28. Mai

Bühler, A.

Kommunale Alkoholprävention: Was wirkt und warum?

2014

Kommunale Alkoholprävention in Hessen stärken. Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS), Frankfurt, 19. Mai

Kräplin, A., Mayer, R., Bühringer, G. & Goschke, T.

Addiction as disorder of volition: First results and problems

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Kurktschiev, S., Piontek, D., Kraus, L., Bender, S., Scherbaum, N., Hölscher, S., Rist, F. & Buchholz, A.

How does patient motivation change during alcohol and drug rehabilitation treatment?

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Sleczka, P., Braun, B. & Kraus, L.

Factors associated with gambling in young male adults: first results of the Munich Leisure-time Study

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Pérez Miguel,A.; Braun,B.; Bühringer,G.; Pfeiffer-Gerschel,T.

Alcohol use and alcohol-use disorders among older adults in Germany: a literature review

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Stumpf, D. & Pfeiffer-Gerschel, T.

On the way to evaluating harm reduction programs for injecting drug users: what's "good"?

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Neumann, M., Behrendt, S. & Bühringer, G.

The role of non-cannabis substance use and -disorders in the natural course of cannabis use and cannabis use disorders

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Hannemann, T.-V., Piontek, D., Schricker, I., Flöter, S., Casati, A. & Nunes, S.

A study investigating the consumption-patterns within the German party-scene

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Kohlmann,A.; Behrendt,S.; Bühringer,G.

What types of resources are associated with successful outcomes of alcohol treatment in different age groups? A literature review

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Gomes de Matos, E., Piontek, D., Hannemann, T.-V. & Kraus, L.

Cross-cultural variation in the association between socioeconomic family background and adolescents´ alcohol use

2014

17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research (EASAR), Lüneburg, 15.-18. Mai

Kraus, L., Piontek, D. & Gomes de Matos, E.

Medikamentenmissbrauch und Medikamentenabhängigkeit basierend auf dem Epidemiologischen Suchtsurvey

2014

Fachgespräch Epidemiologie der Medikamentenabhängigkeit, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin, 14. Mai

Küfner, H.

Perspektiven der Suchtbehandlung aus wissenschaftlicher und psychotherapeutischer Sicht

2014

Fachtagung Perspektiven in der Suchtbehandlung, Wied, 14. Mai

Kraus, L., Piontek, D. & Gomes de Matos, E.

Vergleich ESA - DEGS1

2014

Fachgespräch Epidemiologie der Medikamentenabhängigkeit, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin, 14. Mai

Pfeiffer-Gerschel, T.

Die Suchtentwicklung in Deutschland und Europa - Trends und Veränderungen

2014

Fachtagung: Suchthilfe zwischen Therapie und Teilhabe - Ziele und Wege in der Diskussion, 6. Fachtagung für Mitarbeitende aus Suchthilfeeinrichtungen, Kloster Irsee, 7.-8. Mai

Jakob, L.

Versorgungssituation Drogenabhängiger unter Berücksichtigung von Verfahren nach §35 BtMG und§64 StGB

2014

22. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin DGS 2013, Berlin, 6. Mai

Jakob, L.

NPS: Substanzen, Prävalenzen & Early Warning System (EWS) in der EU

2014

Neue psychoaktive Substanzen (Legal Highs), Hannover, 23.-24. April

Sören, P. & Bühringer, G.

Strukturierte Tabakentwöhnung

2014

11. Dresdner Gefäßtagung, Dresden, 4.-5. April

Pfeiffer-Gerschel, T.

Katz und Maus. Wie "neu" sind die "neuen" Drogen?

2014

HIFIT- Heidelberger Interdisziplinäres Forum Intensiv Therapie, Heidelberg, 14.-18. Januar

Pfeiffer-Gerschel, T., Kuenzel, J., Brand, H. & Steppan

Der KDS - (K)eine lange Reise

2014

Fachtagung: Der Deutsche Kerndatensatz - Bestandsaufnahme und Perspektiven, Frankfurt am Main, 28. Januar

Poster 2015

Gomes de Matos, E., Strupf, M., Kraus, L. & Piontek, D.

Comparing alcohol use between migrants and non-migrants in Germany: who might be at risk and why? An epidemiological study

2015

Lisbon Addiction Conference, Lissabon, Portugal, 23.-25. September

Brand, H., Pogarell, O., Pfeiffer-Gerschel, T. & Braun, B.

Psychiatrische Komorbidität in der Suchthilfe: Prävalenz und aktuelle Versorgungssituation

2015

Deutscher Suchtkongress Hamburg, 16.-18. September

Poster 2014

Casati, A., Piontek, D. & Pfeiffer-Gerschel, T.

Muster eines nicht bestimmungsgemäßen Gebrauchs von Buprenorphin,Levomethadon und Methadon bei opioidabhängigen Personen in Behandlung

2014

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), Berlin, 26.-29. November

Gomes de Matos, E., Piontek, D., Hannemann. T.-V. & Kraus, L.

Cross-cultural variation in the association between socio-economic family background and adolescents’ alcohol use

2014

7. European Public Health Conference, Glasgow, Schottland, 19.-22. November

Bühler, A. & Land, C.

Verhältnisbezogene Tabak- und Alkoholprävention in Fußballvereinen – eine Bestandsaufnahme

2014

wfv Württembergischen Fußballverband, 12. Mai

Kräplin, A., Mayer, R., Bühringer, G. & Goschke, T.

Cognitive control functions in pathological gambling: General or specific impairments?

2014

1st International Conference on Behavioral Addictions, Budapest, Hungary, 11.-12. März

Kontakt

IFT Institut für Therapieforschung
Parzivalstraße 25
80804 München

Tel. +49 89 360804-0
Fax +49 89 360804-49
Email: ift@ift.de